3. Summer School 2000
für klassische Naturheilkunde
- Programm -

Samstag, 16.09.00
  Begrüßung, Vorstellung der TeilnehmerInnen
Klinik Buchinger
  Begrüßung und Vorstellung der TeilnehmerInnen
Einführung in das Thema der Summer School:
Inhalt, Geschichte und Konzepte klassischer Naturheilverfahren
Prof. Dr. M. Bühring
Forschung in der Naturheilkunde
Einteilung in Gruppen für eine selbstgeführte Studie
Resch / Bühring / Wilhelmi
  Klinische Studie : Erhebung der Ausgangsdaten, Praxis - Baseline -  
Resch
  Gruppe E 1: (Praxis) Ernährungstherapie
Zubereitung des Mittagessens 
Gruppe E 2 + Fastengruppe F 1: Theroie - Praktische Einführung in das FastenPhysiologie und Methodik (Darmhygiene, Leberwickel) 
                 

Rubin

Wilhelmi / Fastenleiterin

  Mittagessen (Pavillon) / Entlastungstag für FasterInnen (Salon HH)
anschließend Ruhezeit
 
  Forschung in der Naturheilkunde: "Allgemeine Grundlagen der Evidence-based medicine". Studiendesign, Begriffe: doppelblind, randomisiert, kontrolliert, u.s.w., Datenbanken für Naturheilverfahren                                                 
Fortführung der Studie (Aula)                           
Resch
Resch / Bühring / Wilhelmi
  Morphopsychologie Teil I Binet
  Abendessen / Entlastungstag für FasterInnen  
  Get together (Gymnastikhalle)
anschließend kurzes Ausfüllen der Fragebögen
 

Sonntag 17.09.00
  Meditation am Morgen Wilhelmi
  Gruppe E 1 + F 1: Therorie Fasten 
Gruppe E 2: Praxis Vorbereitung des Frühstücks
Wilhelmi
Rubin
  Morphopsychologie Teil II Binet
  Morphopsychologie Teil III Binet
  Gruppe E 2: Praxis Ernährungstherapie - Vorbereitung des Mittagessens
Gruppe E 1: Verarbeitung von Studiendaten
Gruppe F 1: Fastenbegleitende Maßnahmen
Rubin
Resch
Wilhelmi / Fastenleiterin
  Mittagessen (Pavillon) / Fastengetränke (Salon HH)
anschließend Ruhezeit
 
  Forschung: "Wie schreibe ich eine Dissertation?" Resch
  "Tee, sagt die Fee":
Wirkungen von Phytotherapie mit allen Sinnen erleben
Schubert / Uehleke
  Bewegungstherapie Soergel
  Abendessen  
  Psychodrama Leutz

Montag 18.09.00
  Morgenbewegung Wunderlich
  Gruppe E 1: Praxis Vorbereitung des Frühstücks
Gruppe E 2: Verarbeiten von Studiendaten
Gruppe F 1: Befindlichkeit im Fasten

Rubin
Resch
Wilhelmi / Fastenleiterin

  Ordnungstherapie / Bewegung Wunderlich
  Forschung: Vorbereitung der Präsentation der Studie auf dem Kongress Resch/Bühring
  Gruppe F 1: Praxis Verarbeiten von Studiendaten
Gruppe E 2: Theorie Ordnungstherapie - Energie-Regeneration       
Gruppe E 1: Praxis Ernährungstherapie
Gruppe 1: Empfehlungen für die Lebensmittelauswahl, Fragen und Diskussionen, Arbeitsgruppen zum Ernährungsverhalten
Gruppe 2: Ernährungstherapie Fastengruppe
Resch
Wunderlich
Rubin
Fastenleiter
  Mittagessen (Pavillon) / Fastengetränke (Salon HH)
anschließend Ruhezeit
 
  Massage, Hydrotherapie, Thermotherapie -Theorie/Praxis -
Theorie
Praxis
Rauch/Schleinkofer
Lutz/Röther
  Abendessen frei / Fastengetränke (Salon HH)  
  Abendvortrag in der Klinik Buchinger: "Bio drauf - auch drin?" v.Körber
  Reflexion in der Runde
anschließend Ausfüllen der Fragebögen
 

Dienstag 19.09.00
  Morgenbewegung Wunderlich
  Gruppe E 1 + F 1: Theorie - Einfluss des Frühstücks auf Glykämie und Leistungsbereitschaft
Gruppe E 2: Praxis - Vorbereitung des Frühstücks
v. Koerber
Rubin
  Ernährungstherapie: Die drei Dimensionen der Ernährung: gesundheitliche, ökologische und soziale - Kurzvortrag und Diskussionsrunde v. Körber
  Gesundheitliche Aspekte in Prophylaxe und Therapie v. Körber
  Pressekonferenz BK/SS Bühring / Resch
  Gruppe E 1 + F 1: Theorie Ernährungstherapie - Empfehlungen für die Lebensmittelauswahl, Fragen und Diskussionen,  Arbeitsgruppen zum Ernährungsverhalten
Gruppe E 2: Praxis Ernährungstherapie - Vorbereitung des Mittagessens 
v.Koerber

Rubin
  Mittagessen (Pavillon) / Fastengetränke (Salon HH)
anschließend Ruhezeit
 
  Phytotherapie: Grundlagen, gesetzliche Regelungen - verschiedene Beispiele: Johanniskraut, Pefferminze, u.a. Pharmazeutische Bewertungskriterien von Aktivsubstanzen, Indikation von Phyto-Balneologie Saller
  Besichtigung des Kräutergartens der Klinik  
  Phytotherapie: Ätherische Öle, Kräuter, Essenzen, Aromen, Badezusätze, Anwendungsbereiche, Fragestunde, Diskussion Saller
  Abendessen frei / Fastengetränke (Salon HH)  
  "Die Kust der Fuge bei Johann Sebastian Bach"- Vortrag von Prof. Jena in der Klinik Buchinger Prof. Jena
  Reflexion in kleinen Gruppen
 

Mittwoch 20.09.00
  Morgenbewegung Wunderlich
  Gruppe E 2: Theoerie - Einfluss des Frühstücks auf Glykämie und Leistungsbereitschaft
Gruppe E 1: Praxis - Vorbereitung des Frühstücks
Gruppe F 1: Theorie Fastenbrechen
v.Körber
Rubin
Wilhelmi
  Chronobiologie, Chronomedizin, Psychobiologie des Schlafes, Schlafstörungen, Übung des Minischlafs Hecht
  Gesund im Stress, Visualisierungsübungen Hecht
  Klinische Studie: Erhebung der Enddaten Resch
  Gruppe E 2: Theorie Ernährungstherapie - Empfehlungen für die Lebensmittelauswahl, Fragen und Diskussionen,      Arbeitsgruppen zum eigenen Ernährungsverhalten
Gruppe E 1: Praxis Ernährungstherapie - Vorbereitung des Mittagessens 
Gruppe F 1: Theorie Aufbau
v.Koerber
Rubin
Wilhelmi / Fastenleiterin
  Mittagessen / Fastenbrechen (Salon HH)
anschließend Ruhezeit
 
  Praxisseminar: 
Demonstration des Blutfruckentspannungstests, Streßbewältigungsmethoden
Hecht
  Fallbeispiele  
  Abendessen im Restaurant "Basilico", Überlingen
Fastengruppe Fastenbrechen
Fr. Gisela Rothenfußer
  Reflexion in der Runde (im Restaurant)  

Donnerstag 21.09.00
  Morgenbewegung Wunderlich
  Gruppe F 1: Praxis - Vorbereitung des Frühstücks
Gruppe E 1: Theorie - Ordnungstherapie Energie-Regeneration
Gruppe E 2: Auswertung der Hauptzielgrößen der Studie
Rubin
Wunderlich
Resch/Müller
  Das Prinzip des Reizes in den Naturheilverfahren Uehleke
  Das Konzept des "Body-mind"-medicine (Michalsen) Uehleke
  Gruppe F 1: Praxis - Vorbereitung des Essens Rubin
  Gemeinsames Mittagessen / 1. Aufbautag
Rückblick auf die Summer School 2000
 
  Bodensee-Konferenz für klassische Naturheilkunde  
  Festvortrag in der Klinik Buchinger mit Bewirtung durch die StudentInnen der Gruppe E 1 und E 2  

Freitag 24.09.99
  Bodensee-Konferenz für klassische Naturheilkunde  
  Für die FasterInnen wird der Aufbau Frühstück - Mittag & Abendessen im Speisesall serviert  
  Gesellschaftsabend der Europäischen Gesellschaft mit Vollwertkost-Buffet, Musik & Tanz.  

Samstag 25.09.99
  Bodensee-Konferenz für klassische Naturheilkunde  

Zurück